Delivery free at 59 € cart value within EU, CH, NOR

Mittelalter und Wikinger Schild, Buckler und mehr für Reenactment

Page 1 of 1
Items 1 - 31 of 31

Schilde, schützende Waffen und heraldische Symbole der Wikinger und des Mittelalters

Das Erscheinungsbild historischer Krieger ist dominiert von ihnen. Wikinger mit Axt und Schild, Ritter mit Schwert und Schild. Auch wenn solche Klischees nicht immer so zutreffen, so war der Schild im Mittelalter ein viel verbreiteter Schutz vor gegnerischen Angriffen.

Schilde im Wandel der Zeit

Bereits die Sumerer waren 3 Jahrtausende vor Christus mit Schilden bewaffnet. Im Laufe der Zeit änderte der Schild sich in Form und Material. Im Frühmittelalter bestand der Schild oder Wikingerschild vielfach aus einem aus Metall gefertigten Buckel oder Schildbuckel, welcher mittig auf eine gerade oder gewölbte Holzfläche genietet wurde. Für zusätzliche Verstärkung konnte bspw. Rohhaut dienen. Das archetypische Wikingerschild war ein sog. Rundschild. Das heißt, die Holzfläche der Schilde und somit die daraus resultierenden Rundschilde waren rund. Der Griff konnte bspw. aus Holz oder Leder sein.

Später kamen sog. Mandelschilde bzw. Normannenschilde auf. Hier wurde die untere Rundung des Rundschilds verlängert, sodass eine nach unten spitz zulaufende Form entstand, welche Reitern einen besseren Schutz versprachen als die vormals dominierenden Rundschilde. Normannenschilde dominierten das Bild im 11.-12. Jahrhundert. Auch kam in dieser Zeit die Heraldik auf, welche den Schild als Grundform verwendete. Dadurch kam dem Schild hohe Symbolkraft zu.

Ab dem 13. Jahrhundert kam der bis in die Renaissance hinein verwendete Buckler bzw. Faustschild auf. Der Name leitet sich vom Namen des vormals mittigen Teiles früherer Schilde ab. Dem Buckel bzw. Schildbuckel. Obgleich er durch zunehmender Rüsttechnik an Bedeutung verlor, finden sich Abbildungen auf Schlachtszenen bis ins 17. Jahrhundert hinein. Der Buckler war vergleichsweise klein und galt wohl nicht nur der Verteidigung in der Abwehr von Stangenwaffen oder Schwerter sondern war als Beiwaffe auch eine effektive Angriffswaffe in Form von Hiebangriffen.

Nicht nur für Schaukampf und Larp kommen Schilde auch heute noch zum Einsatz. Sie sind auch sehr dekorative Elemente für Anhänger des Reenactments oder Fans von Serien wie Game of Thrones oder Vikings. Für Larp eignet sich unser Sortiment an Schilden jedoch eher nicht, da hier das Verletzungsrisiko zu hoch wäre.

Egal ob Wikinger Schild, Buckler oder Rohling

Vom fertig bemalten Wikingerschild bis zum Schildrohling bieten wir ein breites Sortiment an. Anhänger des Frühmittelalters werden ebenso fündig wie Hochmittelalter und Spätmittelalter Reenactor. Zum selber bauen bieten wir Rohlinge und Schildbuckel einzeln zum Kauf an.

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.