Mittelalter Schwert Typ Sir William Marshal 12. Jahrhundert Deko inkl. Schwertscheide
Art.Nr.: VM002432
sofort verfgbar

Lieferzeit: 6 - 7 Werktage*

106,95 €

inkl.16% USt.,zzgl. Versand

Stk

Produktdetails anzeigen

Hochmittelalter Schwert William Marshal 12. Jahrhundert Deko inkl. Schwertscheide

Das Original dieses Schwertes gehrte einst Sir William Marshal, erster Earl von Pembroke, einem der herausragendsten Ritter Englands. Er diente der britischen Krone unter Henrich II., Richard Lwenherz und Johann Ohneland treu und ergebenst. Das Schwert befindet sich heute in einem britischen Museum. Unsere Rekonstruktion ist dem Original sehr detailgenau nachempfunden. Es ist in reiner Handarbeit gefertigt. Die Parierstange und der Knauf aus Stahl bestechen durch schlichte Eleganz und Funktionalitt. Die Klinge aus Federstahl ist bis zum Knauf durchgehend und dort handvernietet. Der Griff ist mit Lederband umwickelt. Die Klinge verfgt ber eine ausgeprgte Hohlkehle, welche dem Schwert groe Elastizitt und zugleich Leichtigkeit verleiht. Sie ist auf ca. 48-50 HRC in l gehrtet. Die Klingenschneide ist nicht geschrft. Das Schwert kommt mit einer sehr schnen Holz-Lederscheide mit Messingringen zur Befestigung am Schwertgrtel.

Daten Hochmittelalter Schwert

Gesamtlnge: 95,5 cm
Klingenlnge: 79 cm
Klingenbreite max: 4,5 cm
Grifflnge: 16,5 cm
Schwerpunkt: 16cm vor Parier
Gewicht Schwert: 1200 g
Klingenmaterial: Federstahl EN45, lgehrtet

Deko Artikel

Dieses Schwert ist ein Deko Artikel und nicht fr Schaukampf geeignet

genereller Gewhrleistungshinweis bei Schwertern

Unsere Schaukampfwaffen unterliegen wie alle anderen Waren der gesetzlichen Gewhrleistung von zwei Jahren. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass die Nachweispflicht von Mngeln (z.B. Materialfehler) , die bereits beim Kauf vorhanden waren und innerhalb von 6 Monaten nicht reklamiert worden sind beim Kunden liegt. Reklamationen nach 6 Monaten sind daher oft fr beide Seiten schwierig und unglcklich. Bei einem Schaukampfschwert handelt es sich naturgem um einen Verschleigegenstand. Auch das beste und teuerste Schaukampfschwert wird nach starkem Gebrauch schartig, die Parierstange kann wackelig und der Griff locker werden. Das ist normal, denn es wirken starke Krfte auf das Material. Es kann sogar bei diesen Klingen der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass sie brechen, wenn sie schon durch etliche und tiefe Scharten geschwcht sind. Dieses sind in der Regel daher keine berechtigten Reklamationsgrnde sondern normale Abnutzungserscheinungen. Ein benutztes Schaukampfschwert weist nach Gebrauch Gebrauchsspuren auf.


ArtikelnummerVM002432
Kategorie Waffenreplikate
Epoche: Hochmittelalter
Material: Kohlenstoffstahl
Altersnachweis erforderlich:  18 Artikel
Waffenart: Schwert
Verwendungsklasse: dekorativ
Versandgewicht:2,00 Kg

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zuknftig verhindert.