Kurzarm Untertunika Lofar Natur XXL
Art.Nr.: VM001407-XXL
sofort verfügbar

Lieferzeit: 5 - 6 Werktage*

29,95 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Größe
Stk

Produktdetails anzeigen
Untertuniken sind in ihrer Art bildlich nur schwer belegbar, jedoch ist aus hochmittelalterlichen Quellen belegt, dass ein Hemd unter der Oberwäsche getragen wurde. Für das Frühmittelalter gilt dies genauso, sind doch Hemden aus Leinen als Bestattung- und Untergewänder belegbar (z.B. im Grab von Balladoole, Isle of Man). Die Wikinger trugen ihre Hemden gern körpernah, wohingegen die Sklaven eher in sackartige Gewänder gekleidet waren. Es wurde hierbei darauf wert gelegt, dass die Unterkleidung immer noch sichtbar war, wenn die gesamte Kleidung angelegt war. Der feine Stoff macht das Tragen einer wollenen Obertunika angenehmer, und ist im Sommer eine willkommene Alternative zur Wolle.

Material: 100% Baumwolle

Weiterführende Literatur: Ewing, Thor: Viking Clothing, Chalford 2007.

Maßtabelle

Unser Model trägt Größe M und hat die Maße 184 cm / 78 kg

Alle Maßangaben sind ca. Angaben und beziehen sich auf die Schnittmaße des Kleidungsstückes, d.h.

Bei körperbetonter Trageweise sollte das angegebene Maß den eigenen Brustumfang um 5-8 cm überschreiten.

Bei normaler Trageweise sollte das angegebene Maß den eigenen Brustumfang um 8-12 cm überschreiten.

Bei lockerer Trageweise sollte das angegebene Maß den eigenen Brustumfang um 12 cm überschreiten.


ArtikelnummerVM001407-XXL
Kategorie Oberbekleidung
Epoche: Frühmittelalter
Material: Baumwolle
Bekleidungsart: Tunika / Cotte
Versandgewicht:0,35 Kg

Kunden kauften dazu folgende Produkte