Vendelzeitlicher Spangenhelm mit Kettenbrünne M
Art.Nr.: VM003062-M
sofort verfügbar

Lieferzeit: 5 - 6 Werktage*

159,95 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Größe
Stk

Produktdetails anzeigen

Vendelzeitlicher Spangenhelm mit Kettenbrünne (unvernietet, aus Federstahl, Ø 8mm) - Schaukampftauglich!

 

Dieser vendelzeitlicher Spangenhelm wurde extra für den Schaukampf gefertigt. Die Helmkalotte besteht aus 2 Blechteilen, welche 1,6 mm stark sind und miteinander verschweißt wurden. Für zusätzlichen Halt und Stärke sorgen die Blechbänder, die überkreuzt und rund um das Ende des Helmes vernietet wurden.

Die handgearbeitete Brille wurde ebenfalls an den Helm angenietet und reicht bis weit unter die Nase.

Die angebrachte Kettenbrünne besteht aus unvernieten Federstahl Ringen (Ø 8 mm), die am Helmrand angebracht wurde.

Für einen festen und angenehmen Tragekomfort wurde ein gepolstertes Lederinlet, ein robuster Lederriemen und eine Schnalle zum individuellen verschließen angebracht.

 

Er eignet sich für die Darstellung ab ca. 550 n. Chr. bis hinein in die Wikingerzeit (Ende 1066).
 Aus der Vendelzeit, eine Epoche, welche der Wikingerzeit vorausgeht sind zahlreiche Artefakte, Schmuck, Waffen und Rüstungsteile erhalten. Bekannt sind die Helmfunde von Valsgärde, an denen sich unsere kampftaugliche Rekonstruktion orientiert.

 

Details:

Materialien:
Helm: Stahl, ca. 1,6 mm

Kinnriemen: Leder, ca. 3 mm

Kettenbrünne: Federstahl, Ø 8 mm

 

Lieferumfang: 1x Vendelzeitlicher Spangenhelm mit Kettenbrünne (unvernietet, aus Federstahl, Ø 8mm) - Schaukampftauglich!

 

 


ArtikelnummerVM003062-M
Kategorie Rüstung & Schild
Epoche: Frühmittelalter
Material: Kohlenstoffstahl
Größe: L
Rüstungsgegenstand: Helm
Versandgewicht:5,40 Kg